Beauty Must have: Urban Decay naked Paletten 

Ich liebe Urban Decay. Ganz besonders die Lidschatten. Um genau zu sein sind die Naked Paletten für mich nicht aus meinem Alltag wegzudenken. Zu den genauen Gründen komme ich gleich.
Für den Tag im Büro ist meine absolute Standard und Lieblingsfarbe auf den Augen Braun. Braun in sämtlichen Nuancen. Oder sagen wir: Erdtöne. Über die Jahre und nach viel herum experimentieren fühle ich mich persönlich damit am wohlsten. Braun wirkt natürlich und nicht fremd auf meinen Augen. Wenn ich Abends weggehe möchte ich meine Augen natürlich stärker betonen. Dann nehme ich gerne schwarz dazu und intensiviere den Look damit.

Die naked Paletten (1+2) haben eine Auswahl von hellen (highlighter) Farben bis hin zu schwarz. Dazwischen liegen wunderschöne Brauntöne, matt und glänzend, bei der einen eher gräuliche, silberne Töne (1) bei der anderen eher, braune, goldene Töne (2).

Somit kann ich meine besten Tages und abend Make-ups mit nur einer naked Palette bestreiten. Rein theoretisch bräuchte ich nur eine einzige Palette. Aber das kommt für Make up freaks wie mich natürlich nicht in Frage. Man muss ja schließlich jede Farbe auf dieser Welt besitzen 😉 aber wenn man mich auf eine einsame Insel schicken würde und ich dürfte mich für nur eine Palette entscheiden mit der ich für immer auskommen müsste, dann wäre es eine naked Palette von Urban Decay.
Hier meine top Gründe, warum Urban Decay im allgemeinen die für mich besten Lidschatten macht und warum ich die naked Paletten liebe:
– Ultra Hohe Pigmentierung (ich brauche wenig Produkt für hohe Deckkraft, die Farbe sieht auch aufgetragen genauso aus wie in der Palette)

– lange Haltbarkeit

– Konsistenz (leicht aufzutragen)

– Qualität (kein bröckeln, kein verlaufen)
Die naked Paletten sind für mich ein absolutes Must have und ihren Hype (der ja nun streng genommen schon seit einiger Zeit vorbei ist) absolut wert.

Ein Beauty Must have und auch jeden Euro Wert.

Und nein dieser Beitrag ist keine Kooperation mit Urban Decay. I wish! Haha. Das bedeutet ich werde für diesen post weder bezahlt, noch habe ich die Produkte zur Verfügung gestellt bekommen. Ich habe sie selber gekauft und empfehle dieses Produkt hier aus freien Stücken. Es ist einfach meine ehrliche, persönliche Meinung und da kann ich was Make up angeht schonmal ziemlich leidenschaftlich werden.

Solltet ihr in der Zukunft hier gesponserte Artikel lesen, werde ich diese deutlich und für euch transparent als solche kennzeichnen. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s